Philosophie - Archetyp

Direkt zum Seiteninhalt
Praxis
PHILOSOPHIE - LIEBE ZUR WEISHEIT

PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGE

Zu meiner philosophischen Grundlage gehört eine korrekte Landkarte und ein richtungsweisender Kompass. Beides ist von entscheidender Bedeutung, damit wir uns im Leben zurechtfinden. Wir sollen nicht bloss durchs Leben stolpern in Unkenntnis der uns umgebenden Natur und in Unkenntnis unseres eigenen Wesens, blind für die Ursachen und uns abplagend mit den Wirkungen.

Wir brauchen als Landkarte ein Weltbild, das den ganzen Kosmos umfasst, damit wir uns ein richtiges Bild machen von der Welt in der wir leben. Der Kosmos umfasst nicht bloss die Aussenwelt, die sichtbare Welt, die Welt mit der Materie. Das anthropozentrische Weltbild erklärt uns die Natur und das Wesen des Kosmos und weiht in die Geheimnisse des Universums ein. Das anthropozentrische Weltbild hat vier einander durchdringende Welten - die Aussenwelt, die Welt des Bewusstseins, die Welt des Jenseits und die Innenwelt - in die die täglich erfahrbare und überprüfbare Wirklichkeit in ein Gesamtbild eingeordnet werden kann.

Wir brauchen als Kompass ein Menschenbild, das uns unsere Natur und unser Wesen erklärt, damit wir uns gemäss unseren Anlagen entwickeln können. Das gültige Menschenbild erklärt uns die Natur und das Wesen des Menschen, die Entwicklung von Mann und Frau in den sechs irdischen Lebensphasen, den Unterschied im Wesen von Mann und Frau und die vier Entwicklungsstufen ihrer Liebe. Unsere Entwicklung erfolgt gemäss dem Menschenbild das unseren ganzen Individuationsprozess lenkt. Der Individuationsprozess des Menschen hat sechs irdische Lebensphasen. Jede dieser Lebensphasen hat einen spezifischen Archetyp und eine entsprechende Entwicklungsaufgabe. In der Praxis arbeiten wir unter Anwendung der tiefenpsychologischen Arbeitsmittel am Individuationsprozess, so dass Sie sich gemäss Ihren Anlagen entwickeln können.  

"Mach Dich auf den Weg, das Wunder des Lebens zu verstehen
und Du kommst dem Sinn des Lebens näher"
Corinne Sonja Grob








© Copyright Archetyp
Zurück zum Seiteninhalt